Der ADAC Sachsen bietet, als Mitinitiator der neuen und ultramodernen Kartbahn „Arena E“ in Mülsen, exklusiv eine Reihe von Kartschulkursen zur Nachwuchsförderung an.


Das Ziel der ADAC Sachsen Kartschule in der Arena E ist, den Einstieg und die Weiterentwicklung im Kartsport zu schaffen sowie die Faszination Kartsport zu fördern und sie einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Der Kartnachwuchs soll mit Hilfe professioneller Anleitung aus dem Breiten- und Clubsport bis in den nationalen und internationalen Kartsport gefördert werden. Durch die Partnerschaft mit dem renommierten und erfahrenen Fahrercoach Jean-Louis Capliuk, in Verbindung mit den professionellen Bedingungen der Arena E, hat der ADAC Sachsen dafür den Grundstein gelegt. Jean-Louis Capliuk ist seit 1986 erfolgreicher Kart- und Automobilrennfahrer, und versteht sich als zentrale Anlaufstelle für alle Kartsport-Beteiligten. Sein breites Spektrum an Erfahrungen und Kontakten, angefangen vom Kartfahren, über die Kartindustrie und Verbände bis zur Motorsportpresse, bieten beste Voraussetzungen, um eine erfolgreiche Karriere im Kartsport zu realisieren.


Beginnend mit einem allgemeinen Schnupperkurs im April, werden im Anschluss drei Basiskurse und zwei darauf basierende Aufbaukurse angeboten. Danach sind die Teilnehmer zum Einstieg in den Kart-Rundstreckensport, wie z. B. den Ostdeutschen ADAC Kart Cup (OAKC), bereit. Die besten Teilnehmer aus den Aufbaukursen werden am Jahresende zu einem Sichtungstag eingeladen. Die Gewinner erhalten einen nenngeldfreien Startplatz im Ostdeutschen ADAC Kart Cup.


Der allgemeine Schnupperkurs bietet interessierten Jungen und Mädchen ab 8 Jahren die Möglichkeit, unter professioneller Betreuung in den Kartsport zu schnuppern. Nach einer theoretischen Einweisung und Erläuterung der wichtigsten Facts am Kart, werden zwei 15-Minuten-Turns, beginnend mit dem geführten Fahren und anschließendem freien Fahren, auf der Rennstrecke absolviert. Gefahren wird mit gestellten Rennkarts für verschiedene Altersgruppen. Die Kursdauer beträgt insgesamt ca. 1,5 Stunden.



Im Basiskurs werden den Kindern und Jugendlichen ab 8 Jahren die ersten Basics des Kartsports beigebracht. Voraussetzung zur Teilnahmeist nachgewiesene Karterfahrung im Leihkart in der Arena E. Der Kurs beginnt mit einem theoretischen Teil, in dem Verhaltensregeln, die richtige Fahrtechnik und die Ideallinie besprochen werden. Anschließend wird, bevor es auf die Rennstrecke geht, direkt am Kart auf die Technik eingegangen. Gefahren wird mit zur Altersgruppe und Fahrvermögen passenden Leih-Rennkarts der ADAC Sachsen Kartschule. Optional kann man auch mit einem eigenen                                                  Kart teilnehmen. Aufpreis für Leihkart 100€.


Der Aufbaukurs beruht inhaltlich auf dem Basiskurs und hat die Vertiefung des theoretischen und praktischen Wissens über den Kartsport zum Ziel. Er ist nur für fortgeschrittene Fahrer geeignet! Voraussetzungen zur Teilnahme sind die nachgewiesene Karterfahrung und die Teilnahme am Basiskurs. In der Theorie wird insbesondere auf effiziente Fahrtechnik und das Ausnutzen der Ideallinie Wert gelegt. Am Kart wird speziell auf das Thema Kart-Setup eingegangen. Gefahren wird, wie im Basiskurs, mit zur Altersgruppe und Fahrvermögen passenden Leih-Rennkarts der ADAC                                              Sachsen Kartschule, optional mit einem eigenen Kart. Aufpreis für Leihkart 100€.










E-Mail
Anruf