Motodrom-Belleben Kartschule - Die Schule für den Kartsporteinstieg powered by Allianz Sven Groß


Konzept :
Das Ziel der „Motodrom-Belleben Kartschule“ ist den Einstieg für Jedermann im Kartsport unkompliziert zu ermöglichen. Der ambitionierte Kartnachwuchs soll dort gezielt und professionell aus dem Breiten- und Clubsport bis in den nationalen und internationalen Kartsport gefördert werden!
Es werden ab Mai 2022 abwechselnd zwei Basiskurse und zwei darauf aufbauende Aufbau-Kurse angeboten. Alle vier Kurse finden Samstags statt, um interessierten Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten an den darauf folgenden Sonntagen am „Motodrom-Belleben Einsteiger-Cup“ teilzunehmen. Das attraktive an dieser Rennserie ist, daß dort im Prinzip jeder dran teilnehmen kann, ohne unbedingt eine DMSB-Fahrerlizenz zu besitzen. So kann man idealerweise das Gelernte vom Samstag, direkt am Sonntag einsetzen und schon mal unkompliziert Rennluft schnuppern!
Die besten Teilnehmer aus den Aufbau-Kursen werden zu einem Sichtungstag eingeladen, wo es tolle Preise und Förderpakete geben wird.

 

Basiskurse (21.05.2022 + 20.08.2022) :
Am Basiskurs kann Jedermann/-frau ab 8 Jahren teilnehmen. Voraussetzung zur Teilnahme ist bereits nachgewiesene Karterfahrung. Es steht eine eigene Kartflotte der „Motodrom-Belleben Kartschule“ zur Verfügung, wo man für jede Altersgruppe ein Rennkart ausleihen kann oder optional mit seinem eigenen Kart daran teilnehmen kann.
Der Kurs beginnt mit einem theoretischen Teil, wo man die richtige Fahrtechnik und die Ideallinie bespricht. Anschließend wird direkt am Kart auf die Technik eingegangen, bevor es dann endlich auf die Strecke geht.
- 09:00 Uhr Theorie Fahrtechnik + Praxis Kart-Technik direkt am Kart
- 11:00 Uhr Praxis Fahrübungen auf der Strecke
- 16:30 Uhr Abschlussbriefing
Kosten für den Basiskurs 249,- EUR (Aufpreis für Leihkart 130,-EUR)

Aufbaukurs (25.06.2022 + 03.09.2022):
Am Aufbaukurs kann Jedermann/-frau ab 8 Jahren teilnehmen. Voraussetzung zur Teilnahme ist bereits nachgewiesene Karterfahrung. Es steht eine eigene Kartflotte  zur Verfügung, wo man für jede Altersgruppe ein Rennkart ausleihen kann oder optional mit seinem eigenen Kart daran teilnehmen kann.
Der Kurs beginnt mit einem theoretischen Teil, wo man die richtige Fahrtechnik und die Ideallinie bespricht. Anschliessend wird direkt am Kart auf die Technik eingegangen, bevor es dann endlich auf die Strecke geht.
- 09:00 Uhr Theorie Fahrtechnik + Praxis Kart-Technik direkt am Kart
- 11:00 Uhr Praxis Fahrübungen auf der Strecke
- 17:00 Uhr Abschlussbriefing
Kosten für den Aufbaukurs 249,- EUR (Aufpreis für Leihkart 130,-EUR)


E-Mail
Anruf
Instagram